Hühnersuppe

Zutaten

  • 1 Huhn
  • 1 Knolle Sellerie
  • 3 große Möhren
  • 1 Stange Porree
  • Suppennudeln (Hochzeitsnudeln oder Muschelnudeln)

Zubereitung

Das Huhn von innen und außen waschen und trockentupfen, bei starkem Hühnergeruch das Huhn für 30 Minuten in kaltes Wasser legen.

Huhn in einem ausreichend großen Topf langsam kochen (das Huhn sollte vollständig mit Wasser bedeckt sein). Das ausschäumende Eiweiss mit einer Kelle abschöpfen, damit die Brühe klar wird. Sellerie, Möhren und Porree in nicht zu kleine Stücke schneiden. Wenn man den starken Eigengeschmack des Selleries nicht mag, kann man ihn ca. 30 Minuten im eigenen Topf vorkochen. Petersilienwurzel eignet sich ebenfalls als Ersatz oder Ergänzung für Sellerie oder Porree.

Je nach Größe, muss das Huhn ca. 1 Stunde kochen, bis das Fleisch sich leicht vom Knochen lösen lässt. Das Huhn aus der Brühe nehmen. Das Gemüse in die Brühe geben. Das Fleisch des Huhn vom Knochen lösen und kleinschneiden. Die Haut beiseite legen. Das Gemüse sollte noch Biss haben. Das Fleisch hinzugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Falls die Brühe nicht kräftig genug ist, etwas Hühnerbrühe hinzugeben.

Die Nudeln separat kochen und vor dem servieren hinzugeben.

Share
dürftigausreichendordentlichgutfamos (1 votes, average: 5.00 out of 5)
Loading...

Tags: , , , ,

RSS feed for comments on this post · TrackBack URL

Leave a Comment

You must be logged in to post a comment.