Torta di Funghi

Torta di Funghi (pie)

Torta di Funghi (slice)

Zutaten

Teig

  • 250g Mehl
  • 125g Butter
  • 125ml Wasser
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 Prise Salz

Füllung

  • 300g Steinpilze
  • 200g Champignons
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 große weisse Zwiebel
  • 500g Spinat
  • 6 Walnüsse
  • 6 getrocknete Feigen
  • 1 Ei
  • Majoran, Thymian, Minze
  • Zucker und Zimt

Zubereitung

Mehl, Butter, Wasser und Zitronensaft in eine Rührschüssel geben und zu einem Teig verrühren. Den Teig auf einer mit Mehl großzügig bestreuten Arbeitsplatte kneten und ausrollen, wieder zusammenfalten und erneut mit Mehl bestreuen und ausrollen. Dies einige Male wiederholen, bis der Teig die gewünschte feste Konsistenz hat, beim Ausrollen nicht mehr reißt und weder zu fettig, noch zu krümelig ist.

Die Steinpilze, Champignons und den Knoblauch in kleinschneiden und sautieren, anschließend beiseite stellen. Die gewürfelte Zwiebel in der Pfanne glasig werden lassen und ebenfalls beiseite stellen. Dann den Spinat mit Zucker und Zimt würzen und in der Pfanne garen, bis alles überschüssige Wasser verkocht ist. Danach Pilze, Zwiebeln, die gehackten Walnüsse und die getrockneten Feigen hinzugeben und auf kleiner Flamme köcheln. Mit jeweils einem EL Majoran, Thymian und Minze würzen.

Die mit dem Teig ausgeschlagene Form mit der Füllung füllen und mit einem aus dem Teig gerollten Deckel abdecken. Den Deckel mit einem verrührten Ei bepinseln und alles für 45 Minuten bei ca. 160°C in den Ofen.

Share
dürftigausreichendordentlichgutfamos (1 votes, average: 2.00 out of 5)
Loading...

Tags: , , , , , , , ,

RSS feed for comments on this post · TrackBack URL

Leave a Comment

You must be logged in to post a comment.