Nuklear-Pogo zum Saturn

1958 begann bei General Atomics in San Diego die Arbeit an Project Orion. Ziel des Projektes war ein Raumschiff zu bauen, das hunderte Tonnen Nutzlast und auch Menschen bis ins äußere Sonnensystem oder zum Mars befördern könnte. Als Antrieb des gigantischen Gefährts, dass alle mit chemischen Treibstoffen betriebenen Raketen in den Schatten gestellt hätte, waren Atombomben vorgesehen. Diese sollten kontrolliert in kurzen Abständen hinter dem Flugkörper zur Explosion gebracht werden. Die Energie der nuklearen Explosionen sollte über ein Schutzschild, das mittels eines Federungssystems mit der Sektion für Besatzung und Nutzlast verbundenen werden sollte, in kinetische Energie umgewandelt werden. Auf diese Art könnte man mit, wie errechnet wurde, ca. 1000 Atombomben, wie auf einem Pogo-Stick in die Erdumlaufbahn reiten. Einige tausend weitere Bomben später könnte man so Geschwindigkeiten von um die 50.000 Meilen pro Stunde erreichen. Mit dieser Technik wären Saturnmonde oder andere entfernte Gegenden unseres Sonnensystems in einer Reichweite, die bemannte Exploration ermöglichte.

Literatur und Links

Share
dürftigausreichendordentlichgutfamos (1 votes, average: 4.00 out of 5)
Loading...
Tags: , , , , , ,

Comments

Fail Deadly. Usability of Mission Critical Systems.

Inzwischen ist auch das Video des letzten Frankfurter Webmontags #35 online. Aufgezeichnet wurde unter anderem auch mein Vortrag “Fail Deadly. Usability of Mission Critical Systems.” Es ging darin um Frühwarnsysteme, die Nuklearangriffe erkennen sollten, und um Systeme, die im Falle eines solchen Angriffs verwendet werden sollten.

Share
dürftigausreichendordentlichgutfamos (1 votes, average: 3.00 out of 5)
Loading...
Tags: , , , , , , , , ,

Comments

Atomic Alert

1951 war Bereitsein noch alles, die Radioaktivität war nach einer Minute vorbei und der Zivilschutz wenigstens dreimal so kompetent wie der durchschnittliche Servicemitarbeiter der nächsten kommunalen Behörde.

Share
dürftigausreichendordentlichgutfamos (No Ratings Yet)
Loading...
Tags: , , , , ,

Comments

Alan Watts’ wohltuendes Tonikum

Echte Gedanken von Alan Watts direkt für Ihren Kopf! Das wunderbar illustrierte Tonikum belebt und erfrischt zu jeder Jahreszeit. Wohltuend bei jeder Form von Erziehung und Kultur, hilft es bei vorgefassten Meinungen und durch das soziale Umfeld bedingten Verkrampfungen. Keine Verschreibungspflicht!

Beachten Sie auch unsere weiteren Darreichungsformen von Alan Watts, bequem und ganz nach Bedarf zu dosieren:

Zu Risiken und Nebenwirkungen befragen Sie bitte Ihren Buchhändler, Bibliothekar oder Philosophen.

Share
dürftigausreichendordentlichgutfamos (No Ratings Yet)
Loading...
Tags: , , , , , , , , , ,

Comments

Magic Highway USA

Zuerst gesehen beim als Chaos TV Episode CTV107, möchte ich dieses Stück vergangene Zukunft allen ans Herz legen, denen in diesen Wintertagen nach etwas nuklearer Wärme ist.

Share
dürftigausreichendordentlichgutfamos (1 votes, average: 5.00 out of 5)
Loading...
Tags: , , , ,

Comments