Shepherd’s Pie

Shepherd's pie

Shephard's pie angerichtet

Zutaten

  • 125g Butter
  • 250ml Sahne
  • 2kg Kartoffeln
  • 4-5 große Möhren
  • 250g Erbsen
  • 1kg Rindergehacktes
  • 4-5 mittelgroße Zwiebeln
  • Mehl
  • Worcester Sauce
  • Lorbeerblätter
  • Majoran
  • Salz und Pfeffer
  • 250ml Rinderbrühe

Zubereitung

Zunächst die Kartoffeln schälen und kochen. Dann die gekochten Kartoffeln mit der Sahne zu Püree stampfen.

Die Möhren sollten etwas vorgeragt sein, beispielsweise indem man sie für einige Minuten zu den Kartoffeln gibt.

Das Hackfleisch mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen und in der Pfanne scharf anbraten, dann in eine feuerfesten Form geben und mit den in Scheiben geschnittenen Möhren und den Erbsen vermischen und zwei Lorbeerblätter hinzugeben.

Die Zwiebeln würfeln anbraten, bis sie goldbraun sind, dann die Butter hinzugeben. Jeweils einen Löffel Mehl schnell unterrühren, bis es sich mit der Butter verbunden hat dann mit die Rinderbrühe hinzufügen, bis eine Sauce entsteht, dann 2 EL Worcester Sauce hinzugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Sauce über das Hack, die Möhren und Erbsen gießen und alles gut miteinander verrühren. Schließlich das Fleisch und Gemüse mit einer großzügig bemessenen Schicht Kartoffelpüree bedecken und im Ofen (Grill) überbacken.

Share
dürftigausreichendordentlichgutfamos (1 votes, average: 5.00 out of 5)
Loading...
Tags: , , , , , , , ,

Comments

Hähnchenkeule mit Mango Risotto

Risottoreis mit Hähnchenkeule und Mangosauce

Zutaten

  • 4 Hähnchenkeulen
  • 1 Mango
  • ¼ l Sahne
  • ¼ l Hühnerbrühe
  • 2 EL Zucker
  • 125 ml Portwein
  • Butter
  • 250 g Maronen
  • ein paar kleine süße orange Paprika
  • 250 g Risotto Reis
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • ½ l Gemüsebrühe

Zubereitung

Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Thymian mit etwas Olivenöl mischen. Die Hähnchenkeulen darin marinieren und auf einem Rost bei 200°C im Ofen für ca. 45 Minuten braten. Zum Schluss von beiden Seiten kurz unter den Grill legen.

Die Zwiebel würfeln und in reichlich Butter (ca. 100g) anschwitzen, bis sie glasig ist, dann den Risotto Reis dazugeben und gut umrühren. Unter weiterem Rühren immer wieder Gemüsebrühe zum Reis hinzugeben, so dass dieser gerade bedeckt ist. Die verkochte Flüssigkeit immer wieder ergänzen, bis der Reis gar ist, dabei zwischendurch umrühren.

Für die Sauce: 2 EL Zucker mit der gleichen Menge Butter erhitzen, so dass der Zucker karamellisiert. Die in Stücke geschnittene entsteinte Mango hinzugeben und mit dem Port ablöschen, dann die Hühnerbrühe hinzugeben und auf kleiner Flamme weiter köcheln lassen. Schließlich die Maronen und die Sahne hinzugeben.

Die Paprika vierteln, die Samen entfernen und in einer Pfanne mit etwas Olivenöl kurz scharf anbraten.

Share
dürftigausreichendordentlichgutfamos (1 votes, average: 1.00 out of 5)
Loading...
Tags: , , , , , , ,

Comments

Wiener Reisfleisch

Wiener Reisfleisch

Zutaten

  • 3 mittelgroße Zwiebeln
  • 500 g Schweinegeschnetzeltes
  • 400 g Champignons
  • 2-3 EL Tomatenmark
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 250 ml passierte Tomaten
  • 250 ml Sahne
  • 500 g Reis
  • ½ l Gemüsebrühe
  • 125g Butter
  • Zubereitung

    Zwei der drei grob gewürfelten Zwiebeln anschwitzen und dann das Fleisch hinzugeben und kurz anbraten. Mit Salz, Pfeffer, Paprika und Kräutern der Provence würzen. Dann die in Scheiben geschnittenen Champignons und den gepressten Knoblauch hinzugeben. Schließlich das Tomatenmark unterheben und dann die passierten Tomaten. Auf kleiner Flamme köcheln lassen und schließlich die Sahne unterrühren.

    Die dritte Zwiebel in einem Topf mit Butter anschwitzen, dann den Reis hinzugeben und unter ständigem Rühren mit den Zwiebeln und der Butter vermischen. Dann mit der Gemüsebrühe ablöschen und auf kleinster Flamme mit geschlossenem Topfdeckel garen.

    Share
    dürftigausreichendordentlichgutfamos (No Ratings Yet)
    Loading...
    Tags: , , , , , , , , ,

    Comments

    Tartiflette

    Zutaten

    • 1 ganzer Reblochon Käse
    • 3-4 mittelgroße Zwiebeln
    • gewürfelter Schinkenspeck
    • 250 ml Sahne
    • Weisswein
    • 500g Kartoffeln

    Zubereitung

    Die Kartoffeln kochen. Dann die gewürfelten Zwiebeln und den Schinkenspeck anbraten. Die gekochten Kartoffeln in Stücke schneiden und mit den Zwiebeln und dem Speck in eine Auflaufform geben. Dann die Sahne und einen guten Schuss Weisswein hinzufügen. Den Reblochon Käse in zwei Hälften Teilen und zuoberst in die Auflaufform legen. Das ganze bei 200°C im Ofen für ca. 25 Minuten überbacken.

    Share
    dürftigausreichendordentlichgutfamos (2 votes, average: 4.50 out of 5)
    Loading...
    Tags: , , , , , ,

    Comments

    Mangold-Kartoffel Auflauf

    Zutaten

    • Mangold
    • Kartoffeln
    • 500ml Sahne
    • Knoblauch
    • Pecorino Käse

    Zubereitung

    3-4 Knoblauchzehen fein schneiden und mit ca. 125g Butter, Salz und Pfeffer vermengen. Den Mangold von holzigen Strünken befreien, kleinschneiden und blanchieren. Die Kartoffeln in feine Scheiben schneiden. Eine feuerfeste Form mit der Butter einfetten, die Kartoffeln und den Mangold in der Form verteilen und mit der Sahne übergießen. Das ganze bei 200° C für 45 Minuten in den Ofen, eventuell mit etwas Milch auffüllen. Kurz vor Ende der Garzeit den Pecorino Käse reiben und über alles streuen.

    Share
    dürftigausreichendordentlichgutfamos (No Ratings Yet)
    Loading...
    Tags: , , , , , ,

    Comments

    Hühnerbrust in Mangosauce


    Hühnerbrust in Mangosauce mit Reis

    Zutaten

    • 4 Hühnerbrustfilets
    • 1 Mango
    • Petersilie
    • ¼l Sahne
    • 3 EL Zucker
    • 1 Knoblauchzehe
    • 1 Glas Riesling
    • 3-4 Stückchen von einer Chilischote oder Chiliflocken

    Zubereitung

    Die in Stücke geschnittene Hühnerbrust scharf anbraten. Die Hitze etwas zurücknehmen. Die Knoblauchzehe pressen und dazugeben, ebenso die Stückchen von der Chilischote (bzw. Chiliflocken) und den Zucker hinzugeben. Dann mit dem Riesling ablöschen. Schließlich die in Stücke geschnittene Mango hinzugeben. Die Hitze unter der Pfanne ganz wegnehmen. Schließlich die Sahne hinzugeben und alles gut miteinnder vermischen. Zum Schluß mit ein wenig glatter Petersilie dekorieren.

    Als Beilage kann beispielsweise Reis gereicht werden.

    Share
    dürftigausreichendordentlichgutfamos (No Ratings Yet)
    Loading...
    Tags: , , , , , , , ,

    Comments

    Rosenkohl-Kartoffel-Gratin à la Manuela

    Rosenkohl-Kartoffel-Gratin à la Manuela

    Zutaten

    • 500g Rosenkohl
    • 350g Kartoffeln
    • 250g Kassler
    • ¼l Sahne
    • Rapsöl (oder ein anderes Pflanzenöl)
    • Gouda
    • Salz, Pfeffer, Muskat

    Zubereitung

    Den Rosenkohl putzen und waschen und am Strunk kreuzförmig einschneiden. Kartoffeln waschen, schälen und in Scheiben schneiden. In einem Topf den Rosenkohl und die Kartoffeln 3 Minuten in Rapsöl anschwitzen. Dann die Sahne hinzugeben, mit Muskat würzen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Bei niedriger Temperatur unter gelegentlichem Umrühren sanft köcheln lassen. Das Kassler würfeln und hinzufügen. Alles zusammen in eine Auflaufform geben. Mit dem Gouda belegen und bei 200°C im vorgeheizten Backofen ca. 30-40 Minuten überbacken.

    Share
    dürftigausreichendordentlichgutfamos (1 votes, average: 5.00 out of 5)
    Loading...
    Tags: , , , , , ,

    Comments

    Hackfleischauflauf mit Ziegenkäse

    Hackfleischauflauf mit Ziegenkäse

    Zutaten

    • 500g Rindergehacktes
    • Ziegenkäse
    • 500g Champignons
    • 1 Bund Lauchzwiebeln
    • 500g Kartoffeln
    • ¼l Sahne
    • Paprikagewürz
    • Salz, Pfeffer

    Zubereitung

    Die Lauchzwiebeln und die Pilze kleinschneiden und zusammen mit dem Gehackten anbraten, mit Paprika, Salz und Pfeffer würzen, den ¼l Sahne hinzugeben und die zuvor in Scheiben geschnittenen Kartoffeln. Ca. 15-20 Minuten auf kleiner Flamme garen, dann alles in eine Auflaufform geben, mit Ziegenkäse bedecken und für 30-40 Minuten im Ofen bei 180°C überbacken.

    Share
    dürftigausreichendordentlichgutfamos (No Ratings Yet)
    Loading...
    Tags: , , , , , , ,

    Comments

    Kalbsfilet in Sahnesauce

    Kalbsfilet in Sahnesauce

    Zutaten

    • Kalbsfilet
    • 2 große Zwiebeln
    • 500g Champignons
    • ¼l Sahne
    • ¼l Weisswein
    • Thymian
    • Salbei
    • Mehlschwitze
    • Salz, Pfeffer

    Zubereitung

    Das Kalbsfilet quer zur Faser in zwei Finger dicke Scheiben schneiden und diese von beiden Seiten im Topf scharf anbraten, dann an die Seite legen, die Zwiebeln anschwitzen, bis sie glasig sind, die Pilze hinzugeben, mit Thymian, Salbei, Pfeffer und Salz würzen, mit dem Weisswein ablöschen und die Sahne hinzugeben, dann mit der Mehlschwitze die Sauce andicken.

    Share
    dürftigausreichendordentlichgutfamos (No Ratings Yet)
    Loading...
    Tags: , , , , , ,

    Comments

    Sepiaspaghetti mit Lachssahnesauce

    Sepia Spaghetti mit Sahnesauce, Lachs und grünem Spargel

    Zutaten

    • 500 g Nudeln (Schwarze Spaghetti sind mit Sepiatinte gefärbte Hartweizennudeln)
    • 500g Lachs
    • 75 -100g geriebenen Peccorino – oder Parmesankäse
    • ½ Tasse Gemüsebrühe
    • ½ EL Kartoffelstärke
    • ½l Sahne
    • Salz, Pfeffer, Basilikum oder Dill
    • Olivenöl

    Zubereitung

    Die Nudeln in Salzwasser al dente kochen (benötigen ca. 8-10 Minuten). Für die Sauce 500g Lachs grob würfeln und in ca. 2 EL Öl leicht anbraten, mit ca. ½ Tasse Gemüsebrühe angiessen, ½ EL Kartoffelstärke mit 3 EL Sahne verrühren und bei von der Kochstelle heruntergezogenem Topf vorsichtig unterheben, ca. ¼ bis ½ l Sahne hinzufügen und vorsichtig aufkochen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Schluß entweder frisches Basilikum oder Dill darüberstreuen. (Bei gefrorenem Lachs weniger Flüssigkeit verwenden.) Zum Schluß kommt noch der frisch geriebene Käse dazu.

    Alternative Zubereitungsweise

    Alternativ kann man auch noch ein bis zwei Zwiebeln würfeln und mit dem Lachs anbraten, dann mit etwas französischem Wermut ablöschen.

    Share
    dürftigausreichendordentlichgutfamos (No Ratings Yet)
    Loading...
    Tags: , , ,

    Comments