Muttertagsfrühstück

IMG_0032

Zutaten

  • Spargelspitzen
  • Weintrauben
  • Kartoffeln
  • Ei
  • Champignions
  • Radieschen
  • Schlangengurke
  • Baked Beans
  • Bratwurstschnecke
  • Speck
  • Phantasie
  • Liebe

Zubereitung

Die Kartoffeln mit einer Vierkantreibe in kleine Streifen reiben und in etwas Öl anbraten, bis sie schön kross sind. Die Pilze, den Speck und die Bratwurst ebenfalls anbraten. Das Ei mit etwas Milch als Rührei zubereiten. Die Baked Beans aufwärmen.

Dann alles mit Liebe und Phantasie auf einem Teller anrichten.

Share
dürftigausreichendordentlichgutfamos (1 votes, average: 5.00 out of 5)
Loading...
Tags: , , , , , , , , ,

Comments

Linsensuppe

Linsensuppe

Zutaten

  • 500g Linsen
  • 1 kg Kartoffeln
  • 250g Möhren
  • 250g Knollensellerie
  • 250g Lauch
  • 1l Gemüsebrühe
  • 1l Rinderbrühe
  • 2EL Butter
  • 2 Mettenden
  • 250g Bauchspeck

Zubereitung

Möhren, Sellerie und Lauch in klitzekleine Würfel schneiden. Die Kartoffeln in Würfel mit einer Kantenlänge von nicht mehr als 5mm schneiden. Die Linsen waschen, abtropfen lassen und in der Gemüsebrühe ca. 30 Minuten köcheln lassen. (Je nach Linsensorte vorher die Linsen in etwas kaltem Wasser quellen lassen).

In einem zweiten Topf die Butter schmelzen und das Gemüse und die Kartoffeln kurz anschwitzen. Mit der Rinderbrühe ablöschen und 5 Mintuten köcheln lassen. Die Linzen dazugeben und alles gut mischen.

Dann den Bauchspeck und die Mettenden hinzugeben und alles 45 Minuten auf kleiner Flamme weiter köcheln lassen. Die Mettenden und den Bauchspeck herausnehmen, kleinschneiden und wieder zur Suppe hinzugeben.

Share
dürftigausreichendordentlichgutfamos (1 votes, average: 5.00 out of 5)
Loading...
Tags: , , , , , ,

Comments

Einfaches Omelett

Omelett

Zutataten

  • 4 Eier
  • 200g braune Champignons
  • 125g Schinkenspeck
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 50g Cheshire Käse
  • 4 Kirschtomaten
  • Frisches Basilikum

(2 Portionen)

Zubereitung

Die vier aufgeschlagenen Eier verquirlen und in der Pfanne mit etwas Speiseöl anbraten. Wenn das Ei geronnen ist, aber nicht trocken mit dem in Stücke geschnittenen Cheshire Käse belegen, dann umschlagen und wenden. Die Zwiebeln, den Speck und die Pilze anbraten. Alles auf einem Teller anrichten, mit Tomaten und Basikum garnieren und mit Pfeffer würzen.

Share
dürftigausreichendordentlichgutfamos (2 votes, average: 5.00 out of 5)
Loading...
Tags: , , , , , ,

Comments

Tartiflette

Zutaten

  • 1 ganzer Reblochon Käse
  • 3-4 mittelgroße Zwiebeln
  • gewürfelter Schinkenspeck
  • 250 ml Sahne
  • Weisswein
  • 500g Kartoffeln

Zubereitung

Die Kartoffeln kochen. Dann die gewürfelten Zwiebeln und den Schinkenspeck anbraten. Die gekochten Kartoffeln in Stücke schneiden und mit den Zwiebeln und dem Speck in eine Auflaufform geben. Dann die Sahne und einen guten Schuss Weisswein hinzufügen. Den Reblochon Käse in zwei Hälften Teilen und zuoberst in die Auflaufform legen. Das ganze bei 200°C im Ofen für ca. 25 Minuten überbacken.

Share
dürftigausreichendordentlichgutfamos (2 votes, average: 4.50 out of 5)
Loading...
Tags: , , , , , ,

Comments

Schweinebraten in Estragonsauce

Zutaten

  • 1 Stück Schweinelende
  • 2 Stangen Lauch
  • Schinkenspeck
  • Knoblauch
  • 2 EL Tomatenmark
  • Ricotta

Zubereitung

Die Schweinelende auf beiden Seiten mehrfach einschneiden und die Schnitte mit einer Würzmischung aus Salz, Pfeffer und gehacktem Estragon einreiben. Das Stück Lende mit dem Schinkenspeck umwickeln und von allen Seiten in einem Bräter scharf anbraten. Dann zwei bis drei Knoblauchzehen und etwa 2 EL Tomatenmark in den Bräter geben und etwas ansetzen lassen. Mit etwas Wasser ablöschen. Dann das in Ringe geschnittene Lauch hinzugeben. Wenn das Wasser verkocht ist erneut mit einem Schuss Wermut ablöschen. Nach ca. 1 Minute etwas Wasser hinzugeben und alles für ca. 40 Minuten bei 150° in den Ofen. Am Ende der Garzeit den Braten auf einer Platte anrichten und den Rest mit Ricotta zu einer Sauce anrühren.

Share
dürftigausreichendordentlichgutfamos (No Ratings Yet)
Loading...
Tags: , , , , ,

Comments

Rinderrouladen

Rinderrouladen

Zutaten

  • 6 Stücke vom Rind für Rouladen
  • Gewürzgurken
  • Schalotten
  • fetter Speck
  • Rotwein
  • mittelscharfer Senf, Pfeffer, Salz

Zubereitung

Die Rouladen von einer Seite mit Senf bestreichen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Gewürzgurken und Schalotten vierteln oder halbieren (je nach Größe der Rouladen), den Speck in daumenbreite Streifen schneiden und dann in Roulade einrollen. Die Roulade mit Zahnstochern zusammenstecken. Die fertig gewickelten Rouladen in der Pfanne mit etwas Fett scharf anbraten und dann in eine Feuerfeste Form geben. Ca. ¼l Wasser, einigen geviertelten Schalotten und Gewürzgurken, sowie einem Schuß Rotwein hinzugeben und dann für 35 Minuten bei 180°C im Backofen garen. Anschließend die Rouladen aus der Form nehmen und den Fond mit Mehlschwitze zu einer Sauce andicken.

Als Beilagen kann man Rotkohl und Klöße reichen.

Share
dürftigausreichendordentlichgutfamos (No Ratings Yet)
Loading...
Tags: , , , ,

Comments

Saure Bohnen mit Speck (rheinischer Art)

Saure Bohnen mit SpeckSaure Bohnen mit Speck

Zutaten

  • 1 Paket (500 g) saure Bohnen (rheinische Schneidebohnen)
  • 500 g – 1 kg Kartoffeln
  • 1 Teelöffel Gänseschmalz
  • ca. 300 ml Gemüse- oder Hühnerbrühe
  • 1 mittelgroße Zwiebel gehackt
  • 1 Knoblauchzehe gehackt
  • 1 Teelöffel Bohnenkraut
  • 300 g durchwachsener Speck
  • nach Wunsch können noch Kohlwurst und/oder Mettenden hinzugefügt werden

Zubereitung

Die Zwiebel in dem Gänseschmalz anschwitzen, nicht bräunen. Die Bohnen mit der Hälfte der Flüssigkeit aus der Tüte, dem Knoblauch und dem Bohnenkraut zu den Zwiebeln geben. Die Brühe hinzufügen. Aufkochen und den Speck hinzugeben, ca. 30 Min. sanft köcheln lassen, dann die Wurst hinzufügen für ca. 15 Min weiterköcheln lassen. In der Zwischenzeit die geschälten Kartoffeln mit Wasser und Salz aufsetzen und gar kochen. Das Kartoffelwasser auffangen, die Kartoffeln grob stampfen. Dann Speck und Wurst herausnehmen und in Portionsstücke schneiden, dann die Kartoffeln zu den Bohnen hinzugeben und mit dem Kartoffelwasser auffüllen, bis die Konsistenz wunschgemäß ist. Zum Schluß noch das Fleisch wieder hinzugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Share
dürftigausreichendordentlichgutfamos (1 votes, average: 3.00 out of 5)
Loading...
Tags: , , , , , , ,

Comments