Schweinebraten in Estragonsauce

Zutaten

  • 1 Stück Schweinelende
  • 2 Stangen Lauch
  • Schinkenspeck
  • Knoblauch
  • 2 EL Tomatenmark
  • Ricotta

Zubereitung

Die Schweinelende auf beiden Seiten mehrfach einschneiden und die Schnitte mit einer Würzmischung aus Salz, Pfeffer und gehacktem Estragon einreiben. Das Stück Lende mit dem Schinkenspeck umwickeln und von allen Seiten in einem Bräter scharf anbraten. Dann zwei bis drei Knoblauchzehen und etwa 2 EL Tomatenmark in den Bräter geben und etwas ansetzen lassen. Mit etwas Wasser ablöschen. Dann das in Ringe geschnittene Lauch hinzugeben. Wenn das Wasser verkocht ist erneut mit einem Schuss Wermut ablöschen. Nach ca. 1 Minute etwas Wasser hinzugeben und alles für ca. 40 Minuten bei 150° in den Ofen. Am Ende der Garzeit den Braten auf einer Platte anrichten und den Rest mit Ricotta zu einer Sauce anrühren.

Share
dürftigausreichendordentlichgutfamos (No Ratings Yet)
Loading...
Tags: , , , , ,

Comments

Scaloppine di maiale ai funghi

Zutaten

  • 4 Schweineschnitzel
  • Tomaten
  • Ricotta
  • Mozarella
  • Schlagengurke
  • Champignons
  • Zwiebeln
  • Knoblauch
  • Basilikum, Majoran, Oregano
  • Salz, Pfeffer, Zucker

Zubereitung

Die Schnitzel von beiden Seiten scharf anbraten, anschließend aus der Pfanne nehmen und auf ein Backblech tun. In der Pfanne Zwiebeln, Knoblauch und die Pilze anschwitzen und 100g Tomatenmark sowie einen EL Zucker dazugeben. Das Ganze mit etwas Wein ablöschen, mit Basilikum, Majoran und Oregano und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Auf niedriger Flamme den Ricotta unterrühren. In der Zwischenzeit die Schnitzel mit ein paar Scheiben Gurke und Tomaten garnieren, obendrauf kommt der Mozarella und Basilikum. Das ganze unter dem Grill kurz überbacken. Als Beilage eignet sich Reis nach Piemonteser Art, dazu bietet sich Weisswein oder Rosé an.

Share
dürftigausreichendordentlichgutfamos (No Ratings Yet)
Loading...
Tags: , , , , , , , ,

Comments