Shepherd’s Pie

Shepherd's pie

Shephard's pie angerichtet

Zutaten

  • 125g Butter
  • 250ml Sahne
  • 2kg Kartoffeln
  • 4-5 große Möhren
  • 250g Erbsen
  • 1kg Rindergehacktes
  • 4-5 mittelgroße Zwiebeln
  • Mehl
  • Worcester Sauce
  • Lorbeerblätter
  • Majoran
  • Salz und Pfeffer
  • 250ml Rinderbrühe

Zubereitung

Zunächst die Kartoffeln schälen und kochen. Dann die gekochten Kartoffeln mit der Sahne zu Püree stampfen.

Die Möhren sollten etwas vorgeragt sein, beispielsweise indem man sie für einige Minuten zu den Kartoffeln gibt.

Das Hackfleisch mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen und in der Pfanne scharf anbraten, dann in eine feuerfesten Form geben und mit den in Scheiben geschnittenen Möhren und den Erbsen vermischen und zwei Lorbeerblätter hinzugeben.

Die Zwiebeln würfeln anbraten, bis sie goldbraun sind, dann die Butter hinzugeben. Jeweils einen Löffel Mehl schnell unterrühren, bis es sich mit der Butter verbunden hat dann mit die Rinderbrühe hinzufügen, bis eine Sauce entsteht, dann 2 EL Worcester Sauce hinzugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Sauce über das Hack, die Möhren und Erbsen gießen und alles gut miteinander verrühren. Schließlich das Fleisch und Gemüse mit einer großzügig bemessenen Schicht Kartoffelpüree bedecken und im Ofen (Grill) überbacken.

Share
dürftigausreichendordentlichgutfamos (1 votes, average: 5.00 out of 5)
Loading...
Tags: , , , , , , , ,

Comments

Weihnachtliches Lamm Stew

Lamm Stew

Zutaten

  • 500g Lammfleisch aus der Keule (Beinscheibe)
  • 2 große Zwiebeln
  • 1 Bund Möhren
  • 1 Steckrübe
  • 1-2 Pastinaken
  • Rosmarin
  • Lorbeerblätter
  • Wacholderbeeren
  • Wacholderschnaps
  • Johannisbeergelee
  • 400g braune Champignons
  • 1 TL Mehl
  • 75 g Butter
  • Salz

Zubereitung

Die Butter schmelzen und etwas Öl hinzugeben (um den Siedepunkt zu erhöhen). Das Lammfleisch (falls möglich als Beinscheibe geschnitten) mit Salz und Rosmarin einreiben und in einem großen Topf scharf anbraten. Die Temperatur etwas reduzieren und dann die grob gestückelten Zwiebeln hinzugeben. 5-8 Wacholderbeeren, etwas Rosmarin und Salz in einem Mörser fein zerstoßen. noch 2-3 Lorbeerblätter hinzugeben. Das Lammfleisch herausnehmen. Die grob gewürfelten Möhren, Pastinaken und die Steckrübe hinzugeben. Dabei darauf achten, dass die Stücke etwa gleich groß sind, damit alles zur gleichen Zeit gar ist. Das Gemüse kurz anschwitzen und dann mit einem guten Schuss Wacholderschnaps ablöschen. Das Lammfleisch entbeinen und in Stücke schneiden und dann wieder hinzugeben. Die Knochen mitkochen. Dann die Pilze (je nach Größe geviertelt oder geachtelt) hinzugeben und mit 1 TL Mehl binden. Schließlich ca. 1/4 l Wasser hinzufügen, bis alles eine sämige, nicht zu flüssige Konsistenz hat. Mit 1-2 TL Johannisbeergelee abschmecken (gibt noch etwas Süße). Auf kleinster Flamme weiter kochen, bis das Gemüse gar ist.

Serviervorschlag: Dazu ein Krustenbrot (Roggen) oder Topinambur reichen. Granatapfel als Garnitur.

Share
dürftigausreichendordentlichgutfamos (1 votes, average: 1.00 out of 5)
Loading...
Tags: , , , , ,

Comments

Beinscheibe vom Kalb

Beinscheibe vom Kalb

Beinscheibe vom K

Zutaten

  • 2 Beinscheiben vom Kalb
  • 2 mittelgroße Zwiebeln
  • 10-12 große Möhren
  • ¼ Sellerieknolle
  • 3 Knoblauchzehen
  • Petersilie, Majoran, Salbei, Lorbeerblätter, Salz, Pfeffer
  • 0,2 l Rotwein

Zubereitung

Den Ofen auf 225°C vorheizen. Die Beinscheiben im Bräter scharf von beiden Seiten anbraten und dann beiseite legen. Dann die Zwiebeln bei etwas reduzierter Hitze im Bräter anschwitzen, bis sie leicht gebräunt sind, mit dem Rotwein ablöschen und den fein geschnittenen Sellerie, die Petersilie und 2-3 Lorbeerblätter hinzugeben. Die Beinscheiben von Beiden Seiten mit Majoran, Salbei, Salz und Pfeffer würzen und dann auf das Bett aus Zwiebeln Sellerie und Gewürzen legen.

Den offenen Bräter in den Ofen stellen und die Beinscheiben nach ca. 25 Minuten umdrehen, dabei darauf achten, dass das Fleisch nicht zu dunkel wird. In diesem Fall die Garzeit bei offenem Bräter einfach etwas reduzieren. Danach den Bräter aus dem Ofen nehmen, die Temperatur auf ca. 150°C reduzieren. Die Beinscheiben beiseite stellen und eine Schicht aus den Möhren auf das Gemüsenett legen. Die Möhren sollten nicht zu fein gestückelt sein (ca. 4 große Stücke pro Möhre). Dann ¼l Wasser hinzugeben und die Beinscheiben auf die Möhren betten. Den abgedeckten Bräter für eine weitere Stunde in den Ofen stellen.

Am Ende der Garzeit die Beinscheiben und Möhren aus dem Bräter nehmen und auf einer Platte anrichten. Den Rest durch ein Sieb gießen und den Sud zu einer Sauce andicken.

Share
dürftigausreichendordentlichgutfamos (1 votes, average: 3.00 out of 5)
Loading...
Tags: , , , ,

Comments

Linsensuppe

Linsensuppe

Zutaten

  • 500g Linsen
  • 1 kg Kartoffeln
  • 250g Möhren
  • 250g Knollensellerie
  • 250g Lauch
  • 1l Gemüsebrühe
  • 1l Rinderbrühe
  • 2EL Butter
  • 2 Mettenden
  • 250g Bauchspeck

Zubereitung

Möhren, Sellerie und Lauch in klitzekleine Würfel schneiden. Die Kartoffeln in Würfel mit einer Kantenlänge von nicht mehr als 5mm schneiden. Die Linsen waschen, abtropfen lassen und in der Gemüsebrühe ca. 30 Minuten köcheln lassen. (Je nach Linsensorte vorher die Linsen in etwas kaltem Wasser quellen lassen).

In einem zweiten Topf die Butter schmelzen und das Gemüse und die Kartoffeln kurz anschwitzen. Mit der Rinderbrühe ablöschen und 5 Mintuten köcheln lassen. Die Linzen dazugeben und alles gut mischen.

Dann den Bauchspeck und die Mettenden hinzugeben und alles 45 Minuten auf kleiner Flamme weiter köcheln lassen. Die Mettenden und den Bauchspeck herausnehmen, kleinschneiden und wieder zur Suppe hinzugeben.

Share
dürftigausreichendordentlichgutfamos (1 votes, average: 5.00 out of 5)
Loading...
Tags: , , , , , ,

Comments

Hühnersuppe

Zutaten

  • 1 Huhn
  • 1 Knolle Sellerie
  • 3 große Möhren
  • 1 Stange Porree
  • Suppennudeln (Hochzeitsnudeln oder Muschelnudeln)

Zubereitung

Das Huhn von innen und außen waschen und trockentupfen, bei starkem Hühnergeruch das Huhn für 30 Minuten in kaltes Wasser legen.

Huhn in einem ausreichend großen Topf langsam kochen (das Huhn sollte vollständig mit Wasser bedeckt sein). Das ausschäumende Eiweiss mit einer Kelle abschöpfen, damit die Brühe klar wird. Sellerie, Möhren und Porree in nicht zu kleine Stücke schneiden. Wenn man den starken Eigengeschmack des Selleries nicht mag, kann man ihn ca. 30 Minuten im eigenen Topf vorkochen. Petersilienwurzel eignet sich ebenfalls als Ersatz oder Ergänzung für Sellerie oder Porree.

Je nach Größe, muss das Huhn ca. 1 Stunde kochen, bis das Fleisch sich leicht vom Knochen lösen lässt. Das Huhn aus der Brühe nehmen. Das Gemüse in die Brühe geben. Das Fleisch des Huhn vom Knochen lösen und kleinschneiden. Die Haut beiseite legen. Das Gemüse sollte noch Biss haben. Das Fleisch hinzugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Falls die Brühe nicht kräftig genug ist, etwas Hühnerbrühe hinzugeben.

Die Nudeln separat kochen und vor dem servieren hinzugeben.

Share
dürftigausreichendordentlichgutfamos (1 votes, average: 5.00 out of 5)
Loading...
Tags: , , , ,

Comments

Schmortopf

Schmortopf

Zutaten

  • 2 Stücke vom Rind aus der Beinscheibe (insges. ca. 1kg)
  • 5 Zwiebeln
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 Zimtstange
  • 6-8 große Möhren
  • 6 kleine bis mittelgroße vorwiegend festkochende Kartoffeln
  • 250g Tomaten aus der Dose
  • 100g Tomatenmark
  • ¼l Rotwein
  • 2 Kohlrabi
  • Weizenmehl

Zubereitung

Die Zwiebeln grob würfeln und die Knoblauchzehen halbieren und in in etwas Speiseöl anbraten. Die Beinscheiben in Mehl wenden und mit Pfeffer und Salz würzen, anschließend von beiden Seiten scharf anbraten. Alles zusammen mit den in Stücke geschnittenen Möhren in den Ofen geben und dort für ca. ½ Stunde bei 180°C schmoren lassen, dann die Zimtstange, die in Stücke geschnittenen Kartoffeln, Tomaten, Kohlrabi, Tomatenmark und den Rotwein zugeben, das Ganze mit einem Deckel oder Alufolie abdecken und bei 180°C für 3½ Stunden weiter schmoren lassen.

Share
dürftigausreichendordentlichgutfamos (No Ratings Yet)
Loading...
Tags: , , , , , , , , , , ,

Comments

Cannelloni à la Manuela

Zutaten

  • 100g gekochten Schinken
  • 4 mittelgroße Zwiebeln
  • 500g Rindergehacktes
  • 3 Möhren
  • 2 kleine Zucchini
  • 1 Dose Tomaten (850 ml)
  • 2 EL Tomatenmark
  • 150 ml Rotwein
  • Cannelloni
  • 250g Mozzarella
  • Salz, Pfeffer, italienische Kräuter, Knoblauch
  • Olivenöl

Zubereitung

Zwiebeln schälen, Gemüse putzen und waschen. Schinken und Gemüse fein würfeln. Hackfleisch im Topf mit Olivenöl anbraten, Schinken, Gemüse und die Hälfte der Zwiebeln hinzufügen und mit dünsten. 3 Tomaten aus der Dose nehmen, grob hacken mit Tomatenmark und Wein der Masse hinzufügen, würzen und 5–10 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen. Für die Tomatensoße Öl erhitzen und Zwiebeln glasig schwitzen, Knoblauch und die Tomaten mit Tomatensaft hinzugeben, würzen und köcheln lassen. Ca. 50g Mozarella würfeln und unter die Gemüse-Hackfleischfüllung mischen, bis er geschmolzen ist. Dann eine feuerfeste Form mit Olivenöl fetten, die Cannelloni mit dem Gemüse und Hackfleisch füllen. Dann die Form mit den gefüllten Cannelloni vollständig auslegen. Die Tomatensoßen gleichmäßig über die Cannelloni verteilen. Mit Mozzarella belegen. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C 35-45 Minuten überbacken, bis der Käse eine schöne gelbbraune Farbe angenommen und eine Kruste gebildet hat.

Share
dürftigausreichendordentlichgutfamos (5 votes, average: 4.20 out of 5)
Loading...
Tags: , , , , , , , , , , ,

Comments