Archive for October, 2013

Beinscheibe vom Kalb

Beinscheibe vom Kalb

Beinscheibe vom K

Zutaten

  • 2 Beinscheiben vom Kalb
  • 2 mittelgroße Zwiebeln
  • 10-12 große Möhren
  • ¼ Sellerieknolle
  • 3 Knoblauchzehen
  • Petersilie, Majoran, Salbei, Lorbeerblätter, Salz, Pfeffer
  • 0,2 l Rotwein

Zubereitung

Den Ofen auf 225°C vorheizen. Die Beinscheiben im Bräter scharf von beiden Seiten anbraten und dann beiseite legen. Dann die Zwiebeln bei etwas reduzierter Hitze im Bräter anschwitzen, bis sie leicht gebräunt sind, mit dem Rotwein ablöschen und den fein geschnittenen Sellerie, die Petersilie und 2-3 Lorbeerblätter hinzugeben. Die Beinscheiben von Beiden Seiten mit Majoran, Salbei, Salz und Pfeffer würzen und dann auf das Bett aus Zwiebeln Sellerie und Gewürzen legen.

Den offenen Bräter in den Ofen stellen und die Beinscheiben nach ca. 25 Minuten umdrehen, dabei darauf achten, dass das Fleisch nicht zu dunkel wird. In diesem Fall die Garzeit bei offenem Bräter einfach etwas reduzieren. Danach den Bräter aus dem Ofen nehmen, die Temperatur auf ca. 150°C reduzieren. Die Beinscheiben beiseite stellen und eine Schicht aus den Möhren auf das Gemüsenett legen. Die Möhren sollten nicht zu fein gestückelt sein (ca. 4 große Stücke pro Möhre). Dann ¼l Wasser hinzugeben und die Beinscheiben auf die Möhren betten. Den abgedeckten Bräter für eine weitere Stunde in den Ofen stellen.

Am Ende der Garzeit die Beinscheiben und Möhren aus dem Bräter nehmen und auf einer Platte anrichten. Den Rest durch ein Sieb gießen und den Sud zu einer Sauce andicken.

Share
dürftigausreichendordentlichgutfamos (1 votes, average: 3.00 out of 5)
Loading...
Tags: , , , ,

Comments