Weihnachtliches Lamm Stew

Lamm Stew

Zutaten

  • 500g Lammfleisch aus der Keule (Beinscheibe)
  • 2 große Zwiebeln
  • 1 Bund Möhren
  • 1 Steckrübe
  • 1-2 Pastinaken
  • Rosmarin
  • Lorbeerblätter
  • Wacholderbeeren
  • Wacholderschnaps
  • Johannisbeergelee
  • 400g braune Champignons
  • 1 TL Mehl
  • 75 g Butter
  • Salz

Zubereitung

Die Butter schmelzen und etwas Öl hinzugeben (um den Siedepunkt zu erhöhen). Das Lammfleisch (falls möglich als Beinscheibe geschnitten) mit Salz und Rosmarin einreiben und in einem großen Topf scharf anbraten. Die Temperatur etwas reduzieren und dann die grob gestückelten Zwiebeln hinzugeben. 5-8 Wacholderbeeren, etwas Rosmarin und Salz in einem Mörser fein zerstoßen. noch 2-3 Lorbeerblätter hinzugeben. Das Lammfleisch herausnehmen. Die grob gewürfelten Möhren, Pastinaken und die Steckrübe hinzugeben. Dabei darauf achten, dass die Stücke etwa gleich groß sind, damit alles zur gleichen Zeit gar ist. Das Gemüse kurz anschwitzen und dann mit einem guten Schuss Wacholderschnaps ablöschen. Das Lammfleisch entbeinen und in Stücke schneiden und dann wieder hinzugeben. Die Knochen mitkochen. Dann die Pilze (je nach Größe geviertelt oder geachtelt) hinzugeben und mit 1 TL Mehl binden. Schließlich ca. 1/4 l Wasser hinzufügen, bis alles eine sämige, nicht zu flüssige Konsistenz hat. Mit 1-2 TL Johannisbeergelee abschmecken (gibt noch etwas Süße). Auf kleinster Flamme weiter kochen, bis das Gemüse gar ist.

Serviervorschlag: Dazu ein Krustenbrot (Roggen) oder Topinambur reichen. Granatapfel als Garnitur.

Share
dürftigausreichendordentlichgutfamos (1 votes, average: 1.00 out of 5)
Loading...
Tags: , , , , ,

Comments

Muttertagsfrühstück

IMG_0032

Zutaten

  • Spargelspitzen
  • Weintrauben
  • Kartoffeln
  • Ei
  • Champignions
  • Radieschen
  • Schlangengurke
  • Baked Beans
  • Bratwurstschnecke
  • Speck
  • Phantasie
  • Liebe

Zubereitung

Die Kartoffeln mit einer Vierkantreibe in kleine Streifen reiben und in etwas Öl anbraten, bis sie schön kross sind. Die Pilze, den Speck und die Bratwurst ebenfalls anbraten. Das Ei mit etwas Milch als Rührei zubereiten. Die Baked Beans aufwärmen.

Dann alles mit Liebe und Phantasie auf einem Teller anrichten.

Share
dürftigausreichendordentlichgutfamos (1 votes, average: 5.00 out of 5)
Loading...
Tags: , , , , , , , , ,

Comments

Wiener Reisfleisch

Wiener Reisfleisch

Zutaten

  • 3 mittelgroße Zwiebeln
  • 500 g Schweinegeschnetzeltes
  • 400 g Champignons
  • 2-3 EL Tomatenmark
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 250 ml passierte Tomaten
  • 250 ml Sahne
  • 500 g Reis
  • ½ l Gemüsebrühe
  • 125g Butter
  • Zubereitung

    Zwei der drei grob gewürfelten Zwiebeln anschwitzen und dann das Fleisch hinzugeben und kurz anbraten. Mit Salz, Pfeffer, Paprika und Kräutern der Provence würzen. Dann die in Scheiben geschnittenen Champignons und den gepressten Knoblauch hinzugeben. Schließlich das Tomatenmark unterheben und dann die passierten Tomaten. Auf kleiner Flamme köcheln lassen und schließlich die Sahne unterrühren.

    Die dritte Zwiebel in einem Topf mit Butter anschwitzen, dann den Reis hinzugeben und unter ständigem Rühren mit den Zwiebeln und der Butter vermischen. Dann mit der Gemüsebrühe ablöschen und auf kleinster Flamme mit geschlossenem Topfdeckel garen.

    Share
    dürftigausreichendordentlichgutfamos (No Ratings Yet)
    Loading...
    Tags: , , , , , , , , ,

    Comments

    Einfaches Omelett

    Omelett

    Zutataten

    • 4 Eier
    • 200g braune Champignons
    • 125g Schinkenspeck
    • 1 mittelgroße Zwiebel
    • 50g Cheshire Käse
    • 4 Kirschtomaten
    • Frisches Basilikum

    (2 Portionen)

    Zubereitung

    Die vier aufgeschlagenen Eier verquirlen und in der Pfanne mit etwas Speiseöl anbraten. Wenn das Ei geronnen ist, aber nicht trocken mit dem in Stücke geschnittenen Cheshire Käse belegen, dann umschlagen und wenden. Die Zwiebeln, den Speck und die Pilze anbraten. Alles auf einem Teller anrichten, mit Tomaten und Basikum garnieren und mit Pfeffer würzen.

    Share
    dürftigausreichendordentlichgutfamos (2 votes, average: 5.00 out of 5)
    Loading...
    Tags: , , , , , ,

    Comments

    Torta di Funghi

    Torta di Funghi (pie)

    Torta di Funghi (slice)

    Zutaten

    Teig

    • 250g Mehl
    • 125g Butter
    • 125ml Wasser
    • 1 TL Zitronensaft
    • 1 Prise Salz

    Füllung

    • 300g Steinpilze
    • 200g Champignons
    • 2 Knoblauchzehen
    • 1 große weisse Zwiebel
    • 500g Spinat
    • 6 Walnüsse
    • 6 getrocknete Feigen
    • 1 Ei
    • Majoran, Thymian, Minze
    • Zucker und Zimt

    Zubereitung

    Mehl, Butter, Wasser und Zitronensaft in eine Rührschüssel geben und zu einem Teig verrühren. Den Teig auf einer mit Mehl großzügig bestreuten Arbeitsplatte kneten und ausrollen, wieder zusammenfalten und erneut mit Mehl bestreuen und ausrollen. Dies einige Male wiederholen, bis der Teig die gewünschte feste Konsistenz hat, beim Ausrollen nicht mehr reißt und weder zu fettig, noch zu krümelig ist.

    Die Steinpilze, Champignons und den Knoblauch in kleinschneiden und sautieren, anschließend beiseite stellen. Die gewürfelte Zwiebel in der Pfanne glasig werden lassen und ebenfalls beiseite stellen. Dann den Spinat mit Zucker und Zimt würzen und in der Pfanne garen, bis alles überschüssige Wasser verkocht ist. Danach Pilze, Zwiebeln, die gehackten Walnüsse und die getrockneten Feigen hinzugeben und auf kleiner Flamme köcheln. Mit jeweils einem EL Majoran, Thymian und Minze würzen.

    Die mit dem Teig ausgeschlagene Form mit der Füllung füllen und mit einem aus dem Teig gerollten Deckel abdecken. Den Deckel mit einem verrührten Ei bepinseln und alles für 45 Minuten bei ca. 160°C in den Ofen.

    Share
    dürftigausreichendordentlichgutfamos (1 votes, average: 2.00 out of 5)
    Loading...
    Tags: , , , , , , , ,

    Comments

    Gulasch

    Zutaten

    • 4 mittelgroße Zwiebeln
    • ein Dutzend Perlzwiebeln
    • 5 Kirschtomaten
    • 3 rote Paprika
    • 500g Rindergulasch
    • 250g Champignons

    Zubereitung

    Die Zwiebeln grob würfeln und mit etwas Öl anbraten, wenn sie ansetzen mit etwas Wasser ablöschen. Das ganze mehrfach wiederholen und eine ebenfalls kleingewürfelte Paprikaschote hinzugeben. Dann das Rindergulasch hinzugeben und ebenfalls scharf anbraten. Das Gargut wiederholt ansetzen (aber nicht anbrennen) lassen und mit Wasser ablöschen. Das ganze mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver (je nach Geschmack scharf oder edelsüß) und etwas Thymian würzen. Dann die kleingeschnittenen Pilze hinzugeben, schließlich auch die Perlzwiebeln und die beiden anderen grob kleingeschnittenen Paprikaschoten.

    Durch das mehrfache Ansetzen und mit Wasser Aufgießen entsteht einerseits eine sämige Sauce, andererseits wird das Rindfleisch hierdurch besonders zart. Die Paprikastücke sollten recht spät hinzugeben werden, damit der Paprika noch etwas Biss hat.

    Share
    dürftigausreichendordentlichgutfamos (1 votes, average: 2.00 out of 5)
    Loading...
    Tags: , , , , , ,

    Comments

    Scaloppine di maiale ai funghi

    Zutaten

    • 4 Schweineschnitzel
    • Tomaten
    • Ricotta
    • Mozarella
    • Schlagengurke
    • Champignons
    • Zwiebeln
    • Knoblauch
    • Basilikum, Majoran, Oregano
    • Salz, Pfeffer, Zucker

    Zubereitung

    Die Schnitzel von beiden Seiten scharf anbraten, anschließend aus der Pfanne nehmen und auf ein Backblech tun. In der Pfanne Zwiebeln, Knoblauch und die Pilze anschwitzen und 100g Tomatenmark sowie einen EL Zucker dazugeben. Das Ganze mit etwas Wein ablöschen, mit Basilikum, Majoran und Oregano und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Auf niedriger Flamme den Ricotta unterrühren. In der Zwischenzeit die Schnitzel mit ein paar Scheiben Gurke und Tomaten garnieren, obendrauf kommt der Mozarella und Basilikum. Das ganze unter dem Grill kurz überbacken. Als Beilage eignet sich Reis nach Piemonteser Art, dazu bietet sich Weisswein oder Rosé an.

    Share
    dürftigausreichendordentlichgutfamos (No Ratings Yet)
    Loading...
    Tags: , , , , , , , ,

    Comments

    Entenbrust in Pflaumensauce

    Entenbrust mit Pflaumensauce, Rotkohl und Semmelknödeln

    Zutaten

    • 2 Entenbrüste
    • 3-4 Plaumen
    • 3-4 Champignons
    • ¼l Rotwein
    • 2 EL Zucker
    • Mehlschwitze

    Zubereitung

    Die Entenbrust auf der Hautseite Kreuzförmig einschneiden und mit wenig Fett anbraten, wenn die Hautseite schön knusprig ist wenden und auch von der anderen Seite anbraten. Die Entenbrust aus der Pfanne nehmen und in Alufolie einwickeln und bei 50°C im Backofen ruhen lassen.

    Dann die Pilze in dem Fett der Ente bei mittlerer Temperatur anbraten, dann die Plaumen und den Zucker hinzugeben, schließlich mit dem Rotwein ablöschen und mit der Mehlschwitze zu einer Sauce binden.

    Dazu kann man Rotkohl und Semmelknödel reichen.

    Tipp: Geben Sie einen Teil des Entenfetts an den Rotkohl.

    Share
    dürftigausreichendordentlichgutfamos (No Ratings Yet)
    Loading...
    Tags: , , , ,

    Comments

    Schweinefilet in Senfsauce

    Zutaten

    • 1 Schweinefilet
    • 3 EL Senf
    • 2 mittelgroße Zwiebeln
    • ¼l Riesling
    • Knoblauch, Salz, Pfeffer

    Zubereitung

    Die kleingeschnittenen Zwiebeln in Olivenöl anbraten, bis sie glasig sind, dann das in zwei Finger dicke Scheiben geschnittene Schweinefilet scharf von beiden Seiten anbraten, anschließend die Pilze hinzufügen, mit dem Riesling ablöschen und dann mit Senf, Salz und Pfeffer abschmecken.

    Dazu kann man, wie in der Abbildung zu sehen, Salzkartoffeln und Salat reichen.

    Share
    dürftigausreichendordentlichgutfamos (No Ratings Yet)
    Loading...
    Tags: , , , , ,

    Comments

    Full English Breakfast

    Zutaten

    • Eier
    • große Champignons
    • Tomaten
    • Speck
    • Toastbrot
    • Cumberland Saussages
    • Brown Sauce
    • Salz, Pfeffer

    Zubereitung

    Die Pilze, die Würstchen, die Tomaten auf einem Backblech verteilen und mit etwas Speiseöl übergießen. Unter dem Grill garen, dabei die Würstchen ab und zu wenden. Etwas später den Speck hinzugeben, da dieser schneller gart, zum Schluß den Toast ebenfalls auf dem Backblech rösten. Inzwischen die Eier als Spiegeleier braten. Alles zusammen servieren, dazu Brown Sauce reichen, nach Wunsch mit Salz und Pfeffer würzen.

    Varianten

    Statt der Cumberland Saussages, können auch Lincolnshire Saussages genommen werden. In Deutschland sind beide oft nicht erhältlich und werden daher durch Nürnberger Würstchen ersetzt, die aber geschmacklich ganz anders sind. Zusätzlich können Hash Browns (Kartoffelrösti) und Baked Beans gereicht werden. Man kann dem Gericht auch eine mediterane Note geben, wenn man Auberginen und Zucchini mit unter den Grill legt, Olivenöl verwendet und mit Kräutern der Provance, Majoran oder Oregano würzt.

    weitere Informationen

    Share
    dürftigausreichendordentlichgutfamos (No Ratings Yet)
    Loading...
    Tags: , , , , , , ,

    Comments